Zum Hauptinhalt springen

Wenn es um die Planung Ihrer Hochzeit geht, gibt es eine Menge Sachen, die zu berücksichtigen und zu budgetieren sind. Die Liste wird endlos erscheinen und Sie wissen wahrscheinlich nicht genau wo Sie am besten anfangen sollen, doch es gibt bestimmte Dinge, die Sie als Ausgangspunkt und Priorität betrachten können.

 

Der wichtigste Teil einer Hochzeit ist natürlich das Paar, und darum sollte sich letztendlich auch alles drehen. Wenn es jedoch darum geht, den großen Tag zu planen, steckt ein gutes Maß an Arbeit dahinter die nicht zu unterschätzen ist, zum Beispiel werden Sie mit vielen Lieferanten sprechen müssen, von Floristen bis Brautmodengeschäften die Liste wird Ihnen unendlich erscheinen. Wie können Sie also idealerweise Prioritäten setzen um möglichst sorgenfrei und effizient den Perfekten Tag zu planen und dafür zu sorgen, dass Sie am Ende

nicht nur die richtigen Blumen und das passende Essen besorgt haben, sondern dass alle wichtigen Details stehen, die es am Ende des Tages für eine traumhafte Hochzeitserfahrung ausmachen. Meines Erachtens sollte die Hochzeitsfotografie ganz weit oben auf dieser Liste stehen, denn sie ist es letzten Endes, die all diese schönen Erinnerungen verewigen wird.

 

Ich erfahre von vielen Paaren, die die Hochzeitsfotografie vernachlässigt haben, indem sie beispielsweise entweder bei der Planung nur ein kleines Budget für ihre Fotografie reserviert haben oder die nicht schon im Voraus ausreichend Zeit investiert haben, um einen passenden Fotografen zu finden, der zum Zeitpunkt des großen Tages noch verfügbar ist. Dass sie es in der Regel im Nachhinein bereuen, die Hochzeitsfotografie nicht von Anfang an auf einer höheren Prioritätsstufe auf der Planungsliste gesetzt zu haben.

 

Warum ist es so wichtig, frühzeitig einen Hochzeitsfotografen zu finden?

Ist die Hochzeitsfotografie das aller Wichtigste, wenn es um Ihre Hochzeit geht? Nein, ganz und gar nicht, jedoch ist sie mit Sicherheit eins der ersten Dinge, um die Sie sich frühzeitig kümmern sollten und rechtzeitig buchen sollten, wenn es um die Planung Ihres besonderen Tages geht. Somit sollte sie ganz oben auf der Prioritätenliste der Dinge stehen, für die Sie sich Zeit für Recherche und ausreichend Budget nehmen sollten, denn gute Hochzeitsfotografen werden in der Regel bis zu 2 Jahre im Voraus engagiert und ausgebucht und hochqualitative Ergebnisse bringen einen entsprechen Preis mit sich.

Genau aus diesem Grund ist es um so wichtiger, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Sie finden und dafür sorgen, dass der Fotograf, mit dem Sie gerne arbeiten möchten, auch zu dem Zeitpunkt Ihrer Hochzeit verfügbar sein wird. Buchen Sie also, sobald Sie das genaue Datum kennen und den idealen Fotografen für Ihre Ansprüche gefunden haben.

 

Was kaufen sie, wenn sie einen Hochzeitsfotografen engagieren?

Wenn es um Hochzeitsfotografie geht, zahlen Sie ja für ein Produkt, das Sie erst im Nachhinein zu Händen bekommen werden. Bei der Hochzeitsfotografie geht es primär darum, Momente und Emotionen einzufangen, die Sie selbst als Mittelpunkt des Tages sonst gar nicht mitbekommen würden. Wie zum Beispiel die Reaktion in den Augen Ihrer Eltern, wenn Sie vor dem Altar stehen, der Genuss und die Freude Ihrer Gäste auf der Feier sowie jede Menge weitere kleine Geschichten, die sich auf einer Hochzeit parallel abspielen und normalerweise an Ihnen vorbei gehen würden. Das alles sind Gänsehaut-Momente, die Sie im Laufe des Tages gar nicht wahrnehmen können. Einblicke die Sie jedoch durch die achtsamen Augen eines professionellen Fotografen zurückgewinnen können und später genauer miterleben dürfen.

Sie kaufen sich also nicht nur die Möglichkeit, Ihren großen Tag durch schöne Fotos wieder erleben zu dürfen, sondern auch um im Nachhinein noch über Momente lächeln zu können, von denen Sie gar nicht wussten, dass sie stattgefunden haben, um die Emotionen in den Gesichtern Ihrer Familie und Freunde miterleben zu dürfen und vor allem um alle kostbaren Abschnitte dieses Tages aufzufangen, die am Ende die Geschichte Ihrer Hochzeit erzählen, eine Geschichte, die Sie für immer bewahren können.

 

Finden sie ihren Stil

Es gibt Hunderte von Hochzeitsfotografen zur Auswahl und die meisten Reisen durch das ganze Land und sogar ins Ausland. Nehmen Sie sich Zeit, um sich für einen Stil zu entscheiden, der Ihnen gefällt, und finden Sie einen Fotografen, der diesen widerspiegelt.

Nehmen Sie sich also ausreichend Zeit für die Recherche und achten Sie darauf, dass Sie sich mehrere Arbeiten und komplette Alben ansehen, denn Sie wollen im Anschluss nicht nur ein paar schöne Fotos erhalten, sondern eine Fotografie Arbeit, die in Ihrer Ganzheit eine vollständige schöne Geschichte erzählt, die von Anfang bis Ende aus hoher Qualität besteht und Ihre Vorstellung entspricht.

 

Kriterien um ihren Hochzeitsfotografen nicht auszuwählen

 

Günstige Preise

Der Mehrwert eines Fotografen liegt nicht bei dem, was in seiner Arbeit als Paket inbegriffen ist, sondern auf die Qualität seiner Bilder, die Einzigartigkeit seines Stils und bei seiner Fähigkeit, selbst sehr spontan entstandene Momente professionell und hochqualitativ aufzufangen. Denn eine Hochzeitsfeier ist es ein dynamisches Ereignis und der Fotograf muss die technischen Skills besitzen, diese Bilder mit derselben Qualität eines Studioshootings liefern zu können. Diese Fähigkeit benötigt nicht nur Schnelligkeit, Technik und Konsistenz, sondern auch ein hohes Maß an künstlerisches Talent, Sensibilität und ein trainiertes Auge, dass nur wenige erfahrene Fotografen zu bieten haben.

Entscheiden Sie also bitte nicht für einen Fotografen, einfach aufgrund von verführerischen Extras, die in dem Produkten-Paket angeboten wird, sowie beispielsweise ein weiteres kostenloses Verlobungsshooting, ein extra gedrucktes Album, eine Online-Galerie, einen USB-Stick oder bedruckte T-Shirts usw. Sie sollten bevorzugen, dass die Arbeit des Fotografen zu Ihrem Stil und Ansprüche passt, dass Sie Vertrauen zu ihm aufbauen können, sodass Sie die Qualität des Endergebnisses kein Stück bezweifeln.

Das zwischenmenschliche Verhältnis ist auch auf gar keinen Fall zu unterschätzen. Wenn Sie sich bei dem Fotografen Ihrer Wahl vertraut und wohl fühlen, sorgt dies definitiv für einen entspannten Arbeitsablauf, es erleichtert die Zusammenarbeit, indem beide Seiten Ihre Ansichtspunkte offen äußern und reibungslos miteinander kommunizieren können. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich mit Ihren ausgewählten Hochzeitsfotografen so zu sagen „auf einer Wellenlänge“ befinden.

Der Fotograf hat ein paar atemberaubende Fotos

Wo immer Sie einen Hochzeitsfotografen sehen, werden Sie viele schöne Fotos sehen, eine Reihe von atemberaubenden Aufnahmen, die Ihnen ins Auge fallen und Sie zum Staunen bringen. Das ist großartig und Sie sollten einen Fotografen finden, dessen Arbeit Ihnen gefällt und Sie zum Staunen bringt, aber es ist wichtig zu beachten, dass es darum geht, eine Hochzeit und deren spontan entstandenen kleinen Geschichten und emotionalen Reaktionen aufzufangen.

Wenn Sie sich die Arbeit eines Fotografen ansehen, stellen Sie sicher, dass Sie vollständige und abgeschlossene Alben sehen, sei es online oder in Papierform, Sie wollen sicherstellen, dass alle Fotos atemberaubend sind und die Qualität durchweg außergewöhnlich ist, und nicht nur ein oder zwei Fotos, die großartig aussehen. Ein guter Fotograf kann atemberaubende Fotos machen, aber nur ein großartiger Hochzeitsfotograf kann eine Geschichte durch seine Fotos erzählen.

 

Sie vom Veranstaltungsort empfohlen wurden

Sie haben also Ihren Hochzeitsort ausgewählt und das Datum gebucht. Je nach Veranstaltungsort gibt es eine Liste mit empfohlenen Anbietern von Catering, Floristen, Planern und Fotografen. Dies ist ein großartiger Ausgangspunkt, aber es ist wichtig, dass Sie diese Liste nicht einfach nachgehen, ohne Ihre persönlichen Ansprüche nachzukommen. Gehen Sie bei Ihrem Hochzeitsfotografen keine Kompromisse ein, indem Sie sich nur die vom Veranstaltungsort empfohlenen ansehen, sondern stellen Sie sicher, dass Sie den besten Fotografen bekommen, den Sie sich leisten können und der auch Ihren persönlichen Geschmack auf seinen Fotografiestil widerspiegelt.

 

Sie haben einen bekannten der eine gute Kamera besitzt

Hinter Hochzeitsfotografie steckt viel mehr als nur eine gute Kamera. Das „Know-how“ eines Fotografen, die Techniken, die er anwendet und vor allem seine Fähigkeit, den perfekten Winkel zu finden, sind ausschlaggebend, wenn es darum geht, ein hochqualitatives Endergebnis zu erzeugen. Es geht nicht nur darum, irgendwie schöne Momente mit guter Auflösung zu fotografieren, sondern auch darum, zugleich die Details der Hochzeitsdekoration sowie die Qualität Ihrer Raumgestaltung widerzuspiegeln. Es geht darum, alle Komponenten harmonisch mit dem Ereignis des Bildes darzustellen, die korrekte Lichtquelle zu fangen oder z. B. das volle Potenzial des Hintergrundes auszuschöpfen, sodass all die Elemente, die Ihre Hochzeit einzigartig machen und für die Sie viel Zeit und Geld investiert haben, auch Ihren besten Beitrag zur Bildqualität leisten können.

Die Kamera ist also nur ein Werkzeug und Mittel, um den Moment einzufangen, aber die Fähigkeiten, das Wissen und die Erfahrung sind der Schlüssel für eine eindrucksvolle Hochzeitsfotografie. Sie wollen letztendlich sicherstellen, dass der Fotograf bei den schönsten Hochzeitsereignissen an richtigen Ort und Stelle ist, sodass diese Momente wunderschön und rechtzeitig einfangen werden.

 

Schlussgedanken

All diese Planung ist nur für einen Tag, einen Tag, an dem Sie den Partner heiraten, mit dem Sie den Rest Ihres Lebens verbringen möchten, einen Tag, an dem Sie diesen schönen Moment mit all Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen, die Sie lieben. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Erinnerungen festhalten und nicht zurückblicken und sich wünschen, Sie hätten einen geeigneten Fotografen angeheuert.

Denken Sie daran, dass Sie nur eine Chance haben, wenn es um Ihre Hochzeitsfotos geht und nachdem alles vorbei ist, sind die Fotos das Einzige, was Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird. Stellen Sie sicher, dass Sie den besten Hochzeitsfotografen engagieren, den Sie sich leisten können. Es ist eine Investition, über die Sie noch Jahre später Stolz sein werden, wenn Sie in Ihrem Hochzeitsalbum zurückblicken und die besonderen Momente und Emotionen wieder erleben dürfen. Es sind Einblicke schönster Momente, die Sie für immer für sich behalten werden.

 

Wenn Sie weitere Tipps zu ihrer Hochzeit suchen, empfehle ich ihnen, sich mein Partnerportal Hochzeit-Selber-Planen einmal genauer anzuschauen.

Hier finden Sie alles zur Planung ihrer Hochzeit, inklusive Kosten, Tipps, Essen & Getränke, Mode, Spiele, Geschenke, Flitterwochen, Ratgeber & Tipps und Tricks.